ITensive Deutsch > Referenzen > Projektdetails

Beratung und Unterstützung bei Standortintegration

Einbindung ausländischer Tochtergesellschaft

Die Tochtergesellschaft eines Unternehmens wurde in die IT-Landschaft der deutschen Muttergesellschaft integriert, um die Zusammenarbeit der beiden Standorte zu verbessern und den Verwaltungsaufwand zu minimieren.

 

Hierbei war zunächst eine intensive Planungs- und Testphase erforderlich. Besondere Herausforderungen waren die geringe Bandbreite zwischen den Unternehmen, sowie der gleiche Domänenname in beiden Standorten. Zudem wurden hohe Anforderungen an die Datensicherheit und die Zugriffsrechte gestellt.

 

Durch die Integration konnten Systeme zentralisiert und ein gemeinsamer, sicherer Datenaustausch realisiert werden. Gleichzeitig konnten zentrale Datensicherungskonzepte sowie eine zentrale Benutzer- und Rechtevergabe eingeführt werden. Weiterhin wurde die Erfüllung gesetzlicher und unternehmensinterner Vorgaben sicher gestellt.

Zurück

Projektanfrage stellen

Haben Sie Interesse an einer Projektzusammenarbeit? Über Ihre Projektanfrage freuen wir uns.